Radfahren in Cesenatico: eine historische Passion

Die Romagna ist vor allem wegen ihrer Küste berühmt, dem blauen Meer und den langen, flachen Stränden. Doch im hügeligen Hinterland liegt ein wahres Radsportparadies verborgen das jede Mende Fahrspaß verspricht.
In wenigen Kilometern geht es von der Tiefebene über leichte Anhöhen in die Berge und es bietet sich dem Radfahrer eine reiche Auswahl an Routen, die sich durch eine zauberhafte Landschaft schlängeln, wo der Radsport tief verwurzelt ist. Aus diesem Grunde lockt CESENATICO, die Heimat des Toure de France Siegers Marco Pantani, nicht nur ambitionierte Radsportler an, sondern ebenso viele Freitzeitradler. An der Rezeption finden Sie kostenlos detaillierte Radtourkarten, Informationsmaterial und Wetterbericht.

Gebiet und Panoramen

Ein Gebiet, das vom ersten Kilometer an Emotionen bietet! Von den flachen Straßen entlang der Küste geht es sanft hinauf zu den ersten Hügeln des Hinterlandes, von denen aus man das Meer nie aus den Augen verliert. Von hier aus gibt es Dutzende von Routen, die für jedes Niveau und jede Art von Erfahrung geeignet sind.

Radrennen und einzigartige Routen in der Welt

Ein Paar Tritte mit dem Pedal und schon sind Sie im Hinterland, das mit seinen historischen malerischen Burgen und Ortschaften zu den schönsten Landschaften ganz Italiens zählt. Hiermit schlagen wir Ihnen einige Fahrradtouren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden vor, die sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet sind.

Nove Colli: die Königin des Gran Fondos

Einer der im Ausland berühmtesten und bekanntesten Gran Fondo Italiens, das Nove Colli mit Start und Ziel am Kanalhafen von Cesenatico einer Streckenlänge von 200 Km über 9 Hügel und durch einige der schönsten Städte und Dörfer der Romagna. Wird 1971 zu Werk vom "G.C Fausto Coppi di Cesenatico" geboren, es verdankt seinen Namen der Tatsache, die die Strecke (in die längste Version) genau Nove Colli berührt, selbstverständlich mit ebenso viel Aufstiegen, einige von diese bekannten wie der Barbotto wo, zwischen anderen versuchte Eddy Merckx sich auch.

Leistungen für den Radfahrer

Im Excelsior Hotel haben wir große Erfahrung im Empfang von Radfahrern und Zweiradbegeisterten! Unser Hotel ist seit jeher der ideale Ausgangspunkt für Fahrradliebhaber, um die schönsten Routen der Romagna zu entdecken, sowohl auf als auch abseits der Straße.

Unsere Leistungen für Radfahrer:

  • Verstärktes Frühstück
  • Sichere Fahrrad-Depo
  • Werkstatt für kleine Reparaturen
  • Außenplatz zum Waschen von Fahrrädern
  • Informationsmaterial über die Routen und das Gebiet
  • Auf Anfrage Fahrradführer